16. Oktober 2013

Letze Vorbereitungen für Mumbai

Ende September 2013 fanden letzte EDP-Vorbereitungen vor Ort statt. Dazu gehörten Absprachen mit der Partnerorganisation, Fazilitatorentraining, Besuch der Gastfamilien und die Planung des Dialogtages.

Die Vorbereitungen für das gemeinsame EDP mit Don Bosco Mondo e.V. laufen auf Hochtouren. Ende September ist es an der Zeit letzte Absprachen und Vorkehrungen in Mumbai zu treffen.
Die Programmreferentin Dr. Ina v. Schlichting besuchte gemeinsam mit Ulrich Fechter-Escamilla unseren Projektpartner, die Salesianer Don Boscos, vor Ort. Mit Father Savio Silveira und seinem Mitarbeiter Mahesh Kumar wurden alle Schritte des EDPs besprochen und im Detail abgestimmt.
Als Nächstes Stand der Besuch aller potentiellen Gastfamilien in Mumbai, Jawahar und Chinchwad an, bei denen die Teilnehmenden während des EDPs für drei Tage und Nächte hausen sollen. Die Beiden klären die Familien über die Hintergründe des Besuches ihrer Gäste auf und machen ausdrücklich darauf aufmerksam, die Gäste nicht zu hofieren oder zu bedienen. Dies ist angesichts der Tatsache, dass ein Gast in Indien oft den Status eines Gottes hat, sehr wichtig zu vermitteln.
Fast alle Familien halten den allgemeinen Auswahlkriterien einer EDP-Gastfamilie stand. Eine Voraussetzung, die alle erfüllen mussten, war, dass eines ihrer Kinder als Lehrling in einem der Don Bosco-Ausbildungszentren eingeschrieben ist.    
Weiterer wichtiger Vorbereitungspunkt war das Kennenlernen und die Schulung der Fazilitatoren, die ebenfalls zum Ausbildungszentrum Don Boscos angehören und dort „Hospitality and Hotel Management“studieren. In Rollenspielen wurden sie auf ihre besondere Aufgabe als sprachliche und kulturelle Mittler vorbereitet und haben Verhaltensweisen in besonderen Situationen eingeübt.
Zuletzt ging es um die Planung und Vorbereitung des Dialogworkshops vor Ort. Dabei wurde entschieden den Workshop aufgrund der starken Präsenz der deutschen Wirtschaft und den Kooperationen mit den Don Bosco Training Centre in Pune durchzuführen.