01. Oktober 2014

Zum Tod von Herrn Dr. Osner

Bischof Dr. Stephan Ackermann

Auszug aus Pressemitteilung von Justitia et Pax vom 22.09.2014:

 „Mit Weitsicht, Klugheit und reicher Erfahrung hat Herr Osner die Perspektive der
Armenorientierung als Grundlage kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit konsequent umgesetzt. Im politischen Dialog mit Regierung und Parlament und nicht zuletzt in den Ökumenischen Dialogprogrammen hat er strukturelle Allianzen gebildet. Mit den Exposure- und Dialogprogrammen hat er Wege gewiesen, mit denen Entscheidungsträger in Politik, Gesellschaft und Kirche die Potentiale
und Kraft der Armen entdecken können. Wir verdanken ihm viel und arbeiten weiterhin auf den Grundlagen, die er in jahrzehntelanger beruflicher und ehrenamtlicher Arbeit gelegt hat. Die Deutsche Kommission Justitia et Pax wird ihrem Mitbegründer und langjährigem Generalsekretär ein ehrendes Andenken bewahren.“

Zur vollständigen Pressemitteilung