07. Februar 2022

EDP in Uganda, 10. - 16. Juli 2022

Im Fokus des EDP stehen die Versorgungssicherheit, Kapazitätsentwicklung und die Stärkung des sozialen Zusammenhaltes. Sie erfahren, wie Vertreter*innen von Flüchtlings- und aufnehmenden Gemeinden konstruktiv zusammenarbeiten, um die Lebensumstände aller zu verbessern. Im direkten Dialog mit Verantwortlichen der Flüchtlingsarbeit erleben Sie die Beiträge von Entwicklungspartnern in diesem Sektor. Es eröffnen sich für Sie neue Perspektiven auf dieses Politikfeld. Vom Erfahrungsaustausch mit Ihnen profitieren umgekehrt die mitwirkenden Vertreter*innen ugandischer Regierungsstellen, des UNHHCR und der Zivilgesellschaft für die Weiterentwicklung der Arbeit mit Flüchtlings- und aufnehmenden Gemeinden.

©Hilgers

EDP basiert auf der Expertise lokaler Partnerorganisationen und der Kooperationspartner in Deutschland und Europa. Ziel ist ein besseres Verständnis von einem umfassenden Entwicklungsansatz und der Austausch zwischen Vertreter*innen aus Wirtschaft, Parlament und Regierung. Seit 2010 haben bereits rund 400 Führungskräfte und Entscheidungsträger*innen an unseren Programmen  teilgenommen. Details zum Programm finden Sie hier.